Aktuelles

Endlich wieder Musik!

Nach langen 8 Monaten, konnten wir am Freitag, den 11.06.21 endlich wieder gemeinsam musizieren! Bei strahlendem Sonnenschein probte zuerst das Jugendorchester, gefolgt vom großen Orchester. Nun freuen wir uns auf die kommenden Wochen, um wieder gemeinsam zu musizieren.


HELAU!

HELAU Weil der Umzug in Fischbach heute nicht stattfindet, sind die Musiker für euch in Kostüme der letzten Jahre geschlüpft.
Wir haben für euch ein paar Bilder mit Musik (Livemitschnitte während den Umzügen) aus den letzten Jahren zusammengestellt.

Viel Spaß beim Anschauen

Der Jeck verstummt nicht, ist nur etwas leise.
Feiert Karneval – mit Abstand – auf eine andere Weise!
Lasst uns dieses Karneval hier feiern!

Hu – Hu – Husebach



Wir sagen DANKE!

Das vergangene Jahr 2020 war für alle nicht leicht. Wir haben unser Bestes versucht für gute musikalische Unterhaltung und kulinarische Vielfalt zu sorgen. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei allen Unterstützern, Freunden und Sponsoren bedanken, die uns im Jahr 2020 helfend zur Seite standen.
Wir hoffen, auch im neuen Jahr wieder mit eurer Unterstützung rechnen zu können.
In diesem Sinne wünschen wir allen Musikerinnen und Musikern sowie Freunden und Gönnern des Musikvereins ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr 2021!
Wir freuen Uns auf ein baldiges Wiedersehen und -hören.


Alle Informationen zu unserem Hygienekonzept finden sie hier.


 „Hervorragender“ Erfolg beim Deutschen Musikfest in Osnabrück

Nach monatelanger intensiver Vorbereitung traten die Musikerinnen und Musiker des Musikverein „Gloria“ 1953 Niederhosenbach e.V. am vergangenen Freitag die lange Reise zum 6. Deutschen Musikfest nach Osnabrück an.
Schon direkt nach der Ankunft wurde es spannend. Das Orchester stellte sich der Fachjury in der Kategorie 3, der Mittelstufe. Mit dem Pflichtstück „High Spirits“ von Andrew Noah Cap und dem Selbstwahlstück „Euregio“ von Kurt Gäble konnten die Musiker im Wertungsspiel überzeugen. Man spürte höchste Konzentration und die Spielfreude bei jedem einzelnen Musiker – tolle Leistung.
Überglücklich nahm Dirigent Marco Saam dann am Abend in der Festarena das Resultat in Empfang. Mit dem Ergebnis „hervorragend“ war die Freude im Orchester und bei allen Beteiligten grenzenlos. Zusammen mit anderen Vereinen wurden die Ergebnisse gefeiert.
Am Samstagvormittag konnte jeder die tolle Stimmung in der ganzen Innenstadt beim Deutschen Musikfest genießen – die verschiedenen Veranstaltungen, wie Platzkonzerte, Brass Band Wettbewerbe oder Konzertwettbewerbe besuchen.
Nachmittags unterhielt der Musikverein in der Innenstadt auf der Kamppromenade bei strahlendem Sonnenschein zahlreiche Zuhörer.  Es herrschte reger Betrieb, die umliegenden Cafés waren voll besetzt und viele Gäste, darunter auch die befreundeten Musiker des SBO Obere Nahe, waren von der Musik begeistert und dankten mit ihrem Applaus. Die Musikerinnen und Musiker hatten sichtlich viel Spaß sich vor einem so zahlreichen Publikum zu präsentieren.
Am Abend sammelten sich einige tausend Musiker auf dem Domvorplatz, um das Open-Air-Konzert der Big Band der Bundeswehr zu erleben – eine fulminante Atmosphäre.
Bevor das Orchester am Sonntagnachmittag die Heimreise antrat, besuchten einige die Preisträgergala in der Osnabrück-Halle, bei der das SBO Obere Nahe für den 2. Platz im Konzertwettbewerb ausgezeichnet wurde. Dazu gratuliert der Musikverein recht herzlich.  Andere nutzen den Morgen, um sich noch einmal in der Innenstadt verschiedene Platzkonzerte anzuhören.
Am frühen Abend kamen die Musikerinnen und Musiker nach einer langen Fahrt wieder in Niederhosenbach an. Drei Tage Sonne, laue Sommerabende und eine großartige Stimmung unter ca. 14 000 Musikern – es war eine tolle und hervorragende Teilnahme am Deutschen Musikfest in Osnabrück!

 

Copyright © 2021 Musikverein Gloria 1953 Niederhosenbach e.V. | My Music Band by Catch Themes
Scroll Up